[Home]

[Über uns]

[Aktuelles]

[Karlsruhe]

[Halle]

[Mitgliedschaft]

[Downloads]

[Kontakt]

[Chronik]

[Impressum] 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chronik des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Aktivitäten des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. im Jahr 2015.

Vom 11. bis 13. Dezember 2015 war der Freundeskreis im Partnerschaftshäuschen auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt vertreten. Auch 2015 haben wir neben Saline-Salz und Kathi-Kuchenmehl die beliebten Hallorenkugeln aus der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands, die ihren Sitz in Halle an der Saale hat, an unserem Stand verkauft.

Im Rahmen der Ausstellung „GENUG GEJUBELT? – Pleiten, Pech & Glücksfälle der Stadtgeschichte“ lasen die Mitglieder des Vorstands unseres Freundeskreises, Dr. Bärbel Maliske-Velten und Ingo Liebe, aus „Unser Bürgermeister im Bordell“ von Otto Velten am Donnerstag, 10. Dezember 2015, um 18 Uhr im Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais in der Karlstraße 10.

Unser Freundeskreis war vom 27. bis 29. November 2015 auf dem Weihnachtsmarkt in unserer Partnerstadt Halle an der Saale vertreten und hat für unsere Städtepartnerschaft geworben.

Der Herbst-Stammtisch unseres Freundeskreises fand am Dienstag, 27. Oktober 2015, um 18 Uhr statt. Für diese Veranstaltung konnten wir Herrn Günter Fischer für einen Vortrag zum Thema "Trickbetrügereien an Haustür und Telefon" gewinnen. Herr Fischer ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Sicherheit für Seniorinnen und Senioren" der Seniorenräte des Stadt- und Landkreises Karlsruhe, welche bei der Polizeidirektion Karlsruhe angesiedelt ist. Herrn Fischer ist es mit seinem interessanten Vortrag gelungen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der gut besuchten Veranstaltung für das Thema zu sensibilisieren und deutlich zu machen, dass wir stets aufmerksam und nicht zu leichtgläubig sein dürfen.

Am 20. September 2015 sind Läuferinnen und Läufer aus Karlsruhes Partnerstädten beim 33. Baden-Marathon an den Start gegangen. Aus Halle an der Saale reiste eine Gruppe von zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern an. Das Mitglied unseres Vorstandes, Christine Nadolny, hat die Gäste aus Halle am Vorabend des Marathon in Karlsruhe willkommen geheißen und während ihres Aufenthaltes betreut sowie an der Strecke angefeuert. Unsere Gäste hatten auch Gelegenheit zum Besuch von einigen Veranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten KA 300, so unter anderem die Schlosslichtspiele am Sonntagabend.

Vom 3. bis 28. August 2015 waren wieder Studierende aus Karlsruhes Partnerstädten zu einem Arbeitsaufenthalt nach Karlsruhe gekommen. Unter den Studierenden waren auch zwei Studentinnen aus Halle an der Saale. Herr Erster Bürgermeister Wolfram Jäger hat die Gäste am Montag, 3. August 2015, im Palais Solms begrüßt. Unser Vorstandsmitglied Franz Josef Exner war dabei und hat insbesondere die beiden Studierenden aus Halle willkommen geheißen. Am 25. August wurden die Studierenden durch unseren Oberbürgermeister, Dr. Frank Mentrup, im Zirkuszelt des Stadtjugendausschusses nach ereignisreichen Wochen in der Stadtverwaltung Karlsruhe wieder in ihre Heimatstädte verabschiedet. Die Vorsitzende unseres Freundeskreises, Dr. Bärbel Maliske-Velten, und unser Vorstandsmitglied Christine Nadolny haben an der Abschiedsfeier teilgenommen und nochmals die Gelegenheit genutzt, mit den beiden Studentinnen ins Gespräch zu kommen.

Vom 13. bis 16. August 2015 fand in diesem Jahr unsere Bürgerfahrt in Karlsruhes Partnerstadt Halle an der Saale statt. Insgesamt 45 Karlsruherinnen und Karlsruher konnten ein interessantes und erlebnisreiches Programm erleben. Neben einer Weinprobe in einem Weingut mit Blick ins Saale-/Unstrut-Tal stand auch ein Ausflug nach Wernigerode mit Fahrt auf den Brocken auf unserem Programm. Die Stadtrundfahrt durch Halle mit anschließendem Besuch der Moritzburg sowie die Nacht der offenen Kirchen fanden bei allen Reiseteilnehmern großen Anklang. Der Besuch des Oberbürgermeisters der Stadt Halle, Herrn Dr. Bernd Wiegand, rundete am Sonntagmorgen unseren Halle-Besuch ab. Zum Nachlesen finden Interessierte hier das Programm der Reise.

Die Internationalen Keramiktage fanden in ihrer 2. Auflage am 1. und 2. August 2015 mit einem Keramik-Markt unter den Baumarkaden vor dem Karlsruher Schloss und mit Ausstellungen in der Majolika im Ahaweg statt. Ganz besonders haben wir uns darüber gefreut, dass in diesem Jahr auch Studierende von der Burg Giebichenstein aus Halle an der Saale dabei gewesen sind. Unser Freundeskreismitglied Margrit Rzepka hat die jungen Leute an ihrem Stand besucht und im Namen des Vorstands unseres Freundeskreises in Karlsruhe herzlich Willkommen geheißen.

Am Freitag, 31. Juli 2015 fand im Restaurant "Besitos" am Marktplatz ein Kulturfrühstück zum Thema "Städtepartnerschaften" statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche. Die Vorsitzende unseres Freundeskreises, Dr. Bärbel Maliske-Velten, hat an der Veranstaltung teilgenommen und über die Aktivitäten unseres Freundeskreises berichtet. Die Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe finden Sie hier.

Unter dem Titel "Geschichten der Deutschen Einheit" hatte die Deutsche Gesellschaft e.V. am Sonntag, den 26. Juli 2015, von 16.00 bis 17.30 Uhr in das Konzerthaus Karlsruhe (Kleiner Saal, Festplatz 9, 76137 Karlsruhe) zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Zeitzeugen sprachen nicht nur über ihre persönlichen Erlebnisse auf dem Weg zur Deutschen Einheit, sondern ebenfalls über die Herausforderungen nach der Wiedervereinigung. Auf dem Podium hatte auch die Vorsitzende unseres Freundeskreises, Dr. Bärbel Maliske-Velten, Platz genommen. Das Projekt war Bestandteil der Informationstour "25 Jahre Freiheit und Einheit" der Bundesregierung. Herzstück der Tour ist eine multimediale Ausstellung mit dem Titel "Deutschlandreise", die vom 24. bis 26. Juli 2015 zum "Fest" in Karlsruhe gezeigt wurde. Weitere Informationen unter:
http://www.deutsche-gesellschaft-ev.de/politik-gesellschaft/projekte-und-veranstaltungen/geschichten-der-deutschen-einheit

Vom 22.07.2015 bis zum 27.07.2015 fand das Come together KA 300 des Jugendorchesters Stadt Karlsruhe statt. Mitwirkende waren die Jugendorchester aus den Partnerstädten der Stadt Karlsruhe. Mit einem eindrucksvollen Programm haben sich die Jugendlichen in Karlsruhe präsentiert. Hier zum nachlesen das allgemeine Programm und das Programm der Kirchenkonzerte. Über das große Interesse an den Konzerten haben sich die jungen Musikerinnen und Musiker sowiederen Orchesterleiter sehr gefreut.

Am Sonntag, den 28. Juni 2015, fand gemeinsam mit den Mitgliedern und Gästen des Freundeskreises unserer diesjähriges Sommerfest an unserem Freundschaftsrondell in der Günther-Klotz-Anlage, direkt an der Alb,  statt. Aus Anlass des 300-jährigen Stadtjubiläums waren auch Gäste aus Karlsruhes Partnerstadt Halle an der Saale sowie Vertreter einzelner Freundeskreise der anderen Partnerstädte von Karlsruhe anwesend. Die Grüße unseres Oberbürgermeisters überbrachte Stadtrat Tilman Pfannkuch.

Auch 2015 fand das Hafen-Kultur-Fest in der schönen Kulisse des Rheinhafens statt. In das vielfältige Programm, was die Besucherinnen und Besucher am 26. und 27. Juni 2015 erwartete, war die alljährlich stattfindende Partnerschaftsregatta eingebettet. Auch Gäste aus unserer Partnerstadt Halle an der Saale sind am 26.06. an den Start gegangen. Unsere Freunde aus Halle haben am Ende einen guten vierten Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

In den Tagen vor der großen Eröffnungsveranstaltung zum Stadtgeburtstag am 20. Juni 2015 weilten Delegationen aus allen Partnerstädten in Karlsruhe. Der Oberbürgermeister der Stadt Halle, Dr. Bernd Wiegand, war ebenfalls mit einer kleinen Delegation nach Karlsruhe gekommen. Die Vorsitzende unseres Freundeskreises, Dr. Bärbel Maliske-Velten, war in die Betreuung der Gäste aus Halle an der Saale eingebunden und hat auf diesem Wege einen weiteren Beitrag zur  Vertiefung der Städtepartnerschaft geleistet.

Der Karlsruher Oberbürgermeister, Dr. Frank Mentrup, und die Vorsitzende des Freundeskreises Karlsruhe - Halle, Dr. Bärbel Maliske-Velten, haben am Mittwoch, 20. Mai 2015, um 18.30 Uhr im Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais einem großen Zuhörerkreis das Buch "Unser Bürgermeister im Bordell" von unserem im Jahre 2012 verstorbenen Freundeskreismitglied Otto Velten der Öffentlichkeit präsentiert.

Unser erstes Freundeskreistreffen in diesem Jahr fand am Donnerstag, 23. April 2015 um 18 Uhr im Wintergarten des Restaurants „Schwarzer Adler“ in der Breite Straße 117 in Karlsruhe/Beiertheim statt. Dieser Abend war unserer Partnerstadt Halle an der Saale gewidmet. Wir haben uns gemeinsam den Film „1200 Jahre Halle – Halloren, Hallenser, Hallunken“ angesehen. Dieser Abend war nicht nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer diesjährigen Halle – Fahrt, sondern für alle anwesenden Mitglieder, von großem Interesse. 

Die Mitgliederversammlung des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e. V. für das Jahr 2015 fand am Donnerstag, 12.02.2015, um 18 Uhr im Restaurant "Schwarzer Adler" in der Breitestraße 117 statt. An diesem Tage wurde der Vorstand und die Rechnungsprüfer für die nächsten zwei Jahre gewählt. Der Vorstand des Freundeskreises wurde durch die anwesenden Mitglieder in seinem Amt bestätigt. Als Rechnungsprüfer wurde Alfred Schindler erneut gewählt. Neu in das Amt eines Rechnungsprüfers wurde Friedhart Rzepka gewählt, dessen Frau Margrit nicht wieder zur Wahl angetreten ist. Hier finden Sie das Protokoll der Veranstaltung.

Auf Einladung des kommissarischen Direktors des Karlruher Zoos hatte die Vorsitzende  und einige Mitglieder des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e. V. am 10. Februar 2015 die Gelegenheit, an dem Pressetermin zur Vorstellung der ersten Tiere für das neue Exotenhaus, darunter ein Gürteltier aus der Partnerstadt Halle an der Saale, teilzunehmen.

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2014

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2013

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2012

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2011

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2010

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2009

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2008

Hier können Sie sich über die Aktivitäten des Freundeskreises in seinem Gründungsjahr 2007 informieren.