[Home]

[Über uns]

[Aktuelles]

[Karlsruhe]

[Halle]

[Mitgliedschaft]

[Downloads]

[Kontakt]

[Chronik]

[Impressum] 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chronik des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Aktivitäten des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. im Jahr 2011.

Vom 8. bis 11. Dezember 2011 waren Mitglieder des Freundeskreises auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt im Partnerschaftshäuschen vertreten. Auch in diesem Jahr wurden unter anderem Hallorenkugeln und Salz aus der Saline in Halle verkauft und es wurde für unsere Städtepartnerstadt sowie für beide Freundeskreise geworben.

Auch 2011 waren die beiden Freundeskreise auf dem Weihnachtsmarkt in Halle vertreten. Vom 25. bis 27. November 2011 haben Vertreter unseres Partnerfreundeskreises in Halle auf dem dortigen Weihnachtsmarkt für die Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Halle sowie für beide Freundeskreise geworben.

Der Vorstand des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e. V. hatte für Mittwoch, den 12. Oktober 2011, um 18:00 Uhr ins Hotel "Eden" zu einem Stammtisch eingeladen. Gezeigt wurde ein Hallefilm "Die HallRoll I" von Maik Schibelius (herausgegeben von der Bürger.Stiftung.Halle) sowie Hallefotos von der letzten Reise in unsere Partnerstadt im August 2011. Darüber hinaus hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Stammtisches ausreichend Zeit für persönliche Gesprächen und Gedankenaustausche.

Im Jahr 2011 waren beim Baden-Marathon drei Marathonläufer und eine Marathonläuferin aus Halle in Karlsruhe am Start. Begrüßt wurden die Läuferinnen und Läufer aus den einzelnen Partnerstädten  am Vorabend des Marathons von Bürgermeister Klaus Stapf im Hotel Greif. Vom Vorstand unseres Freundeskreises hat Bärbel Maliske-Velten gemeinsam mit unserem Freundeskreismitglied Otto Velten an der Veranstaltung teilgenommen und insbesondere die vier Gäste aus Halle begrüßt. Mehr über die Ergebnisse der Läufer lesen Sie hier.

Auch im Jahr 2011 waren im August Studentinnen und Studenten aus allen Partnerstädten der Stadt Karlsruhe zu einem Arbeitsaufenthalt in die Fächerstadt. Vom 1. bis zum 26. August hatten die jungen Leute in verschiedenen Dienststellen der Stadt Karlsruhe Gelegenheit, sich mit Arbeitsabläufen einer kommunalen Verwaltung vertraut zu machen. Traditionell am ersten Montag im August begrüßte Bürgermeister Wolfram Jäger Studentinnen und Studenten aus allen Partnerstädten der Stadt Karlsruhe zu einem Arbeitsaufenthalt in der Fächerstadt. Diese Begrüßung fand im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz statt, zu dem auch Vertreter der Karlsruher Freundeskreise und Stadträte geladen worden sind. So konnte unser Vorstandsmitglied Ingo Liebe die halleschen Studentinnen Bianca Korndörfer und Victoria von Nievenheim sowie den Studenten Tom Zinke herzlich begrüßen, die vier Wochen lang in verschiedenen Dienststellen der Stadt ein Praktikum und ein umfangreiches Freizeitprogramm absolvierten.

Die diesjährige Bürgerreise in unsere Partnerstadt Halle an der Saale, die vom 19. bis 21. August 2011 stattgefunden hat, war für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer  wieder ein tolles Erlebnis. Die von unserem Vorstandsmitglied Franz Josef Exner und seiner Frau Sybille vorbereitete Fahrt war gespickt mit Höhepunkten, so unter anderem mit einer Dampferfahrt auf der Saale und einem Schausieden im Halloren- und Salinemuseum Halle. Mehr über die Bürgerreise 2011 erfahren Sie hier.   Bilder von der Busreise 2011 können Sie sich hier ansehen.

Bei unserem Stammtisch am Donnerstag, 14. Juli 2011 um 18.00 Uhr im Hotel "Eden" in der Karlsruher Bahnhofstraße war Patrick Meinhardt, Mitglied des Bundestages und Freundeskreismitglied, zu Gast. Herr Meinhardt gab durch seinen kompetenten und interessanten Beitrag den Teilnehmerinnen und Teilnehmer des gut besuchten Stammtisches im wahrsten Sinne des Wortes die Gelegenheit, einem Bundestagsmitglied bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen.

Auch im Jahr 2011 waren beim traditionellen Hafenkulturfest vom 23. bis 26. Juni 2011 wieder Gäste aus unserer Partnerstadt Halle in Karlsruhe und sind im Rahmen eines Drachenbootrennens in einem Boot gemeinsam mit unseren Gästen aus der Partnerstadt Nancy an den Start gegangen. Vertreter des Vorstandes unseres Freundeskreises waren vor Ort im Rheinhafen und haben dem Boot der Hallenser die Daumen gedrückt.

Am 3. und 4. Juni 2011 tummelten sich auch junge Fußballer aus unserer Partnerstadt Halle beim 5. Rudi-Fischer-Turnier für U12-Junioren auf dem KSV-Gelände. Bei diesem größten Jugendturnier Deutschlands mit 36 Mannschaften kamen die Hallenser unter die letzten Acht. Vertreter des Vorstandes unseres Freundeskreises haben die Spiele der Mannschaft aus Halle verfolgt und die jungen Gäste aus unserer Partnerstadt angefeuert. Neben leckerem Eis gab es für die jungen Sportler auch kleine Gastgeschenke von unserem Freundeskreis.

Am Samstag, den 7. Mai 2011 fand von 10 bis 18 Uhr in Durlach auf dem Saumarkt das diesjährige Europafest statt. Unser Freundeskreis präsentierte sich in familiärer Atmosphäre und bei traumhaftem Wetter gemeinsam mit weiteren 20 Vereinen und Freundeskreisen und informierte über die Arbeit unseres Vereins und natürlich auch über unsere Partnerstadt Halle. Besonders rege von unseren Besuchern wurde die Möglichkeit genutzt, Siedesalz der Halloren aus dem halleschen Halloren- und Salinemuseum zu erwerben. Neben zahlreichen interessierten Gästen freuten wir uns sehr, an unserem Stand auch den Karlsruher Europaabgeordneten Daniel Caspary begrüßt und über unsere Partnerstadt informiert zu haben. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die erstmals mit unserem Freundeskreis an unserer nächsten Bürgerfahrt nach Halle teilnehmen werden, nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand von unserem Reiseleiter und Vorstandsmitglied Franz Exner über die Reise und Halle informieren zu lassen.

Der Fernsehmoderator des MDR, Constantin Hoffmann, hat am 3. Mai 2011 im Prinz-Max-Palais, in den Räumen der Literarischen Gesellschaft aus seinem Buch "Ich musste raus - 13 Wege aus der DDR" gelesen. Die Geschichten hörten sich an, als stammten sie aus der Feder eines Krimiautors. Doch sie beschreiben eine beklemmende Wirklichkeit, in welcher der Wunsch nach Freiheit als ein politisches Verbrechen am realen Sozialismus geahndet wurde. Das Buch ist keine bitterböse Abrechnung mit der DDR, aber auch keine "Ostalgie". Die Lesung wurde ergänzt durch einen Kurzvortrag unter dem Thema "Sehnsucht nach der DDR" sowie durch eine Fotoschau. Die Einladung zu einem Rendezvous mit der Geschichte, wie Herr Hoffmann seine Lesung nannte, ist ihm in überzeugender Weise gelungen. 

Die Mitgliederversammlung des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e. V. für das Jahr 2011 fand am Dienstag, 15. Februar 2011, um 18 Uhr im Hotel "Eden" statt. Während der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand und auch die Rechnungsprüfer neu gewählt. Hier können Sie sich über den Verlauf der Mitgliederversammlung informieren und einen bildhaften Eindruck erhalten.

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2010.

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2009.

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2008.

Hier können Sie sich über die Aktivitäten des Freundeskreises in seinem Gründungsjahr 2007 informieren.