[Home]

[Über uns]

[Aktuelles]

[Karlsruhe]

[Halle]

[Mitgliedschaft]

[Downloads]

[Kontakt]

[Chronik]

[Impressum] 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chronik des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Aktivitäten des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. im Jahr 2009:

Das Partnerschaftshäuschen auf dem Christkindlesmarkt in Karlsruhe wurde in der Zeit vom 12. bis 16. Dezember 2009 vom Freundeskreis Karlsruhe - Halle e.V. betreut. Die Besucherinnen und Besucher hatten während dieser Zeit Gelegenheit, sich über die Arbeit unseres Freundeskreises, aber auch über unsere Partnerstadt Halle (Saale) zu informieren. Natürlich konnten auch in diesem Jahr an unserem Stand die leckeren Halloren-Kugeln aus der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands sowie Salz aus der Halleschen Saline käuflich erworben werden. Davon haben die Besucherinnen und Besucher regen Gebrauch gemacht, so dass unser Stand am Ende total "ausverkauft" war. Hier finden Sie einen kleinen Bericht!

Auch 2009 hat sich der Freundeskreis Karlsruhe - Halle e.V. auf dem Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale präsentiert. Unser Vorstandsmitglied Franz Josef Exner war vom 3. bis 6. Dezember 2009 auf dem Marktplatz in Halle unterwegs und hat gemeinsam mit Vertretern unseres Partnerfreundeskreises in Halle für die seit 1987 bestehende Städtepartnerschaft geworben.

Im Rahmen der Erinnerung an "20 Jahre Mauerfall" und im Zusammenhang mit dem Halle-Projekt "Schritte zur Freiheit" hat unser Freundeskreis unter Leitung von Franz Josef Exner vom 28. bis 30. Oktober 2009 erneut eine Fahrt nach Halle (Saale) organisiert. Zu den Teilnehmern der Reise gehörten unter anderem Bürgermeister Wolfram Jäger, der in Vertretung des Karlsruher Oberbürgermeisters gemeinsam mit der gesamten Reisegruppe auf Einladung der Oberbürgermeisterin von Halle, Frau Dagmar Szabados, an dem Empfang der Stadt Halle „20 Jahre Mauerfall“ teilgenommen hat.  Darüber hinaus gehörte der Reisegruppe aus Karlsruhe eine ganze Reihe von Persönlichkeiten an, die sich bereits vor, aber besonders auch nach der Wende für Halle und seine Bürger eingesetzt haben. Genannt sei hier besonders Oberbürgermeister a. D. Prof. Dr. Gerhard Seiler, der maßgeblichen Anteil an dem Zustandekommen des deutsch-deutschen Städtepartnerschaftsvertrages hatte. Neben den offiziellen Begegnungen der Gäste im Rahmen der Feierlichkeiten aus Anlass des 20jährigen Mauerfalls standen auch Begegnungen mit Vertretern des Freundeskreises Halle - Karlsruhe e. V. sowie ein gemeinsames Treffen beider Freundeskreise mit Mitgliedern der Salzwirker-Brüderschaft der Halloren auf dem Programm. Darüber hinaus hatte die Reisegruppe unter anderem bei einer Stadtrundfahrt Gelegenheit, unsere Partnerstadt an der Saale noch besser kennen zu lernen. Hier ein kurzer Bericht!

Am Vorabend des Baden Marathon haben Vertreter des Freundeskreises Karlsruhe – Halle e. V. gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Stapf  drei Läufer und eine Läuferin aus unserer Partnerstadt Halle in Karlsruhe begrüßt. Alle vier Läufer gingen am Sonntag, 20. September 2009, auf der Halbmarathonstrecke an den Start. Unter den Läufern befanden sich auch Lothar Rochau und Eik Fricke, deren Start in Karlsruhe bereits eine jahrelange Tradition hat. Als junges Talent startete der Hallenser Samuel Diedering ebenfalls auf der Halbmarathondistanz und ging mit einer hervorragenden Zeit von 1:12:30 als Fünfter über die Ziellinie. Auch Gabriele Tendler erreichte in der achtbaren Zeit von 1:40:20 das Ziel. Bericht über den Baden Marathon im Halle-Forum unter: http://www.halleforum.de/Halle-Nachrichten/Marathonlauf-Hallenser-beim-Baden-Marathon-am-Start/23031

Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung des Ortsverbandes der CDU-Waldstadt berichtete Torsten Hennig, Lehrer an der Europäischen Schule in Karlsruhe, unter dem Thema "Das wahre Leben der Anderen" über seine persönlichen Erfahrungen mit der Staatssicherheit in der ehemaligen DDR. Diese Veranstaltung, an der auch Mitglieder unseres Freundeskreises teilgenommen haben, fand am Freitag, 4. September 2009 um 19.30 Uhr in der SSC-Gaststätte im Traugott-Bender-Sportpark, Am Sportpark3, statt.  Vorab hatte der Vorstand des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. für 18.00 Uhr zu einem Stammtisch in die SSC-Gaststätte eingeladen.

Auch im Jahr 2009 waren im August Studentinnen und Studenten aus allen Partnerstädten der Stadt Karlsruhe zu einem Arbeitsaufenthalt in die Fächerstadt. In verschiedenen Dienststellen der Stadt absolvierten die jungen Leute, davon zwei aus unserer Partnerstadt Halle (Saale), ein Praktikum. Vertreter der Freundeskreise betreuten die Gäste und hatten gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe ein anspruchsvolles und interessantes Freizeitprogramm vorbereitet.

Am Donnerstag, 16. Juli 2009, fand erneut ein Stammtisch des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. im Hotel "Eden" in der Bahnhofstraße in Karlsruhe statt. Unser Mitglied Alexander Schwarzer, Direktor des Karlsruher Rheinhafens, hat u. a. über das Treffen mit seinem Kollegen aus Halle beim Hafenkulturfest 2009 sowie über seine Besuche und Erfahrungen mit und in unserer Partnerstadt Halle berichtet. Mehr dazu können Sie hier lesen!

Auch im Jahr 2009 konnten wir zum Hafen-Kultur-Fest (26. bis 28. Juni) am Rheinhafen Gäste aus unserer Partnerstadt Halle (Saale) begrüßen. Mit Vertretern der anderen Karlsruher Partnerstädte sind unsere Hallenser erneut beim spaßigen Kanu-Rennen an den Start gegangen. Hier finden Sie einen kurzen Bericht über das Wochenende!

Der Freundeskreis Karlsruhe - Halle e.V. beteiligte sich mit einem Informationsstand beim Europatag am 9. Mai 2009 auf dem Karlsruher Marktplatz. Hier einige Eindrücke vom Europatag in Bildern!

Vom 24. bis 26. April 2009 fand die diesjährige Bürgerfahrt des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. in unsere Partnerstadt Halle an der Saale statt. Hier erfahren Sie mehr über diese Halle-Fahrt!

Auf Einladung des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. kam der ehemalige Bürgermeister in Karlsruhe und Wirtschaftsminister a. D. in Sachsen-Anhalt, Herr Dr. Horst Rehberger, am Donnerstag, 19. März 2009 zu einer Vortragsveranstaltung nach Karlsruhe. Im vollbesetzten Saal des Stadtmuseums sprach Dr. Rehberger zum Thema "20 Jahre nach dem Ende des SED-Regimes - eine Zwischenbilanz  für Halle (Saale), der Kulturhauptstadt von Sachsen-Anhalt“. Den Bericht der BNN sowie Eindrücke über die Veranstaltung können Sie hier lesen.

Auf Einladung des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. und der Händel-Gesellschaft Karlsruhe hat die Leiterin der Händel-Festspiele der Partnerstadt Halle (Saale), Frau Dr. Hanna John, am Donnerstag, 26. Februar 2009, in der Badischen Landesbibliothek einen Vortrag zum Thema "Das Festjahr 2009 in Georg Friedrich Händels Geburtsstadt Halle an der Saale" gehalten. Hier können Sie einen kurzen Bericht über diese Veranstaltung lesen.

Am Mittwoch, 11. Februar 2009, fand im Hotel "Eden", Bahnhofstraße 19 in Karlsruhe die diesjährige Mitgliederversammlung des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. statt, auf welcher auch ein neuer Vorstand gewählt wurde. Hier finden Sie einen kurzen Bericht über diese Veranstaltung. Das Protokoll der Mitgliederversammlung können Sie hier nachlesen.

zurück zur Chronik