[Home]

[Über uns]

[Aktuelles]

[Karlsruhe]

[Halle]

[Mitgliedschaft]

[Downloads]

[Kontakt]

[Chronik]

[Impressum] 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chronik des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Aktivitäten des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e.V. im Jahr 2014.

Im Jahr 2014 hat sich unser Freundeskreis vom 13. bis 15. Dezember im Partnerschaftshäuschen auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt präsentiert. Wir haben für unsere Partnerstadt Halle an der Saale  geworben und Spezialitäten aus Halle, wie Hallorenkugeln und Salinesalz und erstmals in diesem Jahr auch Kathi-Produkte (Kuchenmehl) verkauft.

Auch in diesem Jahr präsentierte sich der Freundeskreis Karlsruhe -Halle e. V. auf dem Weihnachtsmarkt in Karlsruhes Partnerstadt Halle an der Saale. Vom 28. bis 30. November 2014 war unser Vorstandsmitglied Franz Josef Exner im Partnerschaftshäuschen in Halle vor Ort und hat die Arbeit unseres Freundeskreises vorgestellt sowie für die Städtepartnerschaft geworben. Unterstützt wurde Herr Exner auch in diesem Jahr von Siggi Wolf aus Halle und unserem neuen Freundeskreismitglied, der Hallenserin Jenny-Marie Sondermann, die auch für heiße Getränke am Stand sorgte.

Am Donnerstag, den 6. November 2014 fand um 18.00 Uhr im Restaurant "Schwarzer Adler" in Karlsruhe in der Breitestraße 117 ein weiterer Stammtisch unseres Freundeskreises statt. Unser Vorstandsmitglied Christine Nadolny hat an diesem Abend die diesjährige Halle-Fahrt Revue passieren lassen. Dies insbesondere mit tollen Fotos von Hannelore Peuker und Uschi Rothe. Einen Bericht über diese Reise finden Sie in Kürze hier.

Es hat uns sehr gefreut, dass sich der Beiratsvorsitzende der KATHI Rainer Thiele GmbH, Herr Rainer Thiele, bereit erklärt hatte, am Montag, 6. Oktober 2014 nach Karlsruhe zu kommen, um den Mitgliedern und Gästen des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e. V. im Rahmen einer Vortragsveranstaltung unter dem Thema „Kathi – ein erfolgreiches Lebensmittel- unternehmen im Wechsel gesellschaftspolitischer Rahmenbedingungen“ aus seinen Erfahrungen als Unternehmer in unserer Partnerstadt Halle an der Saale zu berichten. Mehr als 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten den interessanten Ausführungen des Unternehmers Rainer Thiele, dessen Erfahrungen von der DDR bis in die heutige Zeit in der Bundesrepublik reichen. Über das Unternehmen können Sie sich unter www.kathi.de informieren.

Als am Morgen des 21. September 2014 der Startschuss für den Baden-Marathon gegeben wurde, waren auch Läuferinnen und Läufer aus unserer Partnerstadt Halle dabei, unter ihnen der Oberbürgermeister von Halle, Dr. Bernd Wiegand. Vertreter des Vorstands unseres Freundeskreises haben die Gäste bereits am Vortag des Marathons in bewährter Form in Karlsruhe herzlich Willkommen geheißen. Die Laufergebnisse unserer Hallenser finden Sie auf der Internetseite von Baden-Marathon.

Insgesamt waren 21 Studentinnen und Studenten aus Nancy, Nottingham, Halle an der Saale, Krasnodar, Temeswar, Lublin und Lüttich vom 4. bis 29. August 2014 in Karlsruhe zu Gast. Während eines Praktikums lernten die jungen Leute die verschiedensten Ämter und Gesellschaften der Stadt Karlsruhe kennen. Ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm vermittelte darüber hinaus Eindrücke von Karlsruhe und der Umgebung. Mitglieder unseres Vorstandes haben an dem Begrüßungsempfang am Montag, 4. August 2014, im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses teilgenommen, ebenso an der Abschiedsfeier am Donnerstag, 28. August 2014, im Zirkuszelt des Stadtjugendausschusses, wo wir die Studentin aus Halle an der Saale mit dem Buch "Matzkuchen und Sonnewerbelesalat - Wie Karlsruher babble und Hallenser muffeln" verabschiedet haben.

Die Bürgerfahrt des Freundeskreises in unsere Partnerstadt Halle an der Saale fand von Donnerstag, 14. August bis Sonntag, 17. August 2014 statt. Auch in diesem Jahr haben wir mit unseren Reiseteilnehmern ein interessantes Reise-Programm absolviert. Neben Halle wurden Quedlinburg und das Rosarium in Sangerhausen besucht. Besonders erfreut waren wir darüber, dass unser Oberbürgermeister, Dr. Frank Mentrup, während unseres Aufenthaltes ebenfalls in Halle weilte und einige Programmpunkte gemeinsam mit dem Freundeskreis absolvierte. Hier finden Sie eine Collage (Fotos: Hannelore Peuker) von unserer Reise.

Am Sonntag, 06. Juli 2014, fand an unserem Freundschaftsrondell an der Alb unser zweites Sommerfest statt. Bei strahlendem Sonnenschein und leckerem Büfett haben die anwesenden Mitglieder des Freundeskreises sowie einige Gäste einen sehr schönen und anregenden Mittag verbracht. Die in einer PDF-Datei angehängten Fotos lassen erkennen, wie angetan alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von dem Sommerfest waren.

Beim Hafenkulturfest 2014 fand am Nachmittag des 27. Juni eine Partnerstädte-Regatta statt. Aus allen Karlsruher Partnerstädten waren in diesem Jahr Boote am Start. Aus Halle an der Saale waren sechs Sportlerinnen und Sportler angereist, die auch von unserem Freundeskreis vor Ort begrüßt und angefeuert wurden. Hier ein kurzer Bericht über die Partnerschafts-Regatta.

Am Montag, 16. Juni 2014, hatten wir die Gelegenheit, einen Blick in die Tiefen unserer Kombi-Baustelle zu werfen. Herr Uwe Konrath, der Geschäftsführer der KASIG, und sein verantwortlicher Mitarbeiter vor Ort, Herr Müller, haben uns mit diesem Blick in die Tiefen der Baustelle am Durlacher Tor sehr beeindruckt. Hier ein kurzer Bericht über diese interessante Veranstaltung. 

Am Samstag, 10. Mai 2014, beteiligte sich der Freundeskreis Karlsruhe-Halle e. V. an dem Europafest auf dem Friedrichsplatz. Hier einige Eindrücke von der Veranstaltung.

Das erste Freundeskreistreffen im Jahre 2014 fand am Donnerstag, 10. April 2014, um 18 Uhr im Restaurant „Schwarzer Adler“ in der Breite Straße 117 in Karlsruhe/Beiertheim statt. An diesem Abend haben wir filmische Zeitzeugnisse aus unserer Partnerstadt Halle an der Saale gezeigt. Die HallRolle II hat dafür beste Voraussetzungen geboten. Nach dem gut besuchten Freundeskreistreffen wurden noch angeregte Gespräche über die Zeit vor und nach der Wende im Jahre 1989 geführt. Die Veranstaltung fand bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern guten Anklang, wie auch der neue Veranstaltungsort - das Restaurant „Schwarzer Adler“.

Dem Vorsitzenden der Händel-Gesellschaft, Prof. Dr. Overbeck, ist es noch vor der Eröffnung der Händelfestspiele gelungen, für die Mitglieder der Händel-Gesellschaft gemeinsam mit den Mitgliedern unseres Freundeskreises am Mittwoch, 19. Februar 2014, von 17.30 bis 18.30 Uhr einen Blick hinter die Kulissen der Händel Oper „Riccardo Primo“ zu organisieren. Unter fachkundiger Führung von Herrn Ralf Haslinger, dem stv. Technischen Direktor des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, haben rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen mehr als interessanten Blick hinter die Kulissen erlebt.

Die Mitgliederversammlung des Freundeskreises Karlsruhe - Halle e. V. für das Jahr 2014 fand am Donnerstag, 13.02.2014, um 18 Uhr im Hotel "Eden" statt. Im hier als PDF-Dokument veröffentlichten Protokoll können Sie sich über den Verlauf der Mitgliederversammlung informieren.

 

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2013

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2012

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2011

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2010

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2009

Rückblick auf die Aktivitäten des Freundeskreises im Jahr 2008

Hier können Sie sich über die Aktivitäten des Freundeskreises in seinem Gründungsjahr 2007 informieren.